EN FR ES DE PL
  /   LYO Ambassadors   /   Aleksander Doba

Aleksander Doba

Aleksander Doba Unterschrift

Aleksander Doba, 67 Jahre alt ist der erste Mesnch, der die längste open – water Kajak Expedition über den Atlantik vollendet hat. Er begann in Lissabon, Portugal am 5 Oktober 2013 mit dem Ziel mehr als 8600 km zu segeln und Florida zu erreichen. Während dieser Expedition musste er 2000km mehr als geplant segeln aufgrund von Gewittern, die ihn vom Kurs abgebracht haben. Es gelang ihm Florida im April 2014 zu erreichen.

Umgeben von der Meerestierwelt, von Fischen über Delfine zu Schildkröten, Walen und Haien, segelte er mit seinem 7 Meter langem Kajak -  angetrieben nur von seiner Muskelmasse -  insgesamt 12418km. Niemand zuvor hat es in einem Kajak auf offener See so weit geschafft.

Aleksander Doba Kayak auf dem Ozean

Doba segelte durch 9 m hohe Wellen, kämpfte mehrere Male gegen heftige Winde, segelte im Durchschnitt 48 km pro Tag und Nacht und schlief nie mehr als 6 Stunden am Stück-. Doba wurde für die Auszeichnung „Abenteurer des Jahres 2014“ von National Geographic nominiert. Er gewann diesen Titel mit mehr als 521000 Stimmen.

Im Kayak schlafen

Das war nicht Dobas erste transatlantische Überquerung. In 2010 verbrachte Doba 99 Tage in seiner ersten Transatlantischen Kajak Expedition und segelte 6300km durch die engsten Stellen des Atlantiks, zwischen Dakar, Senegal und Acarau in Brasilien.

Aleksander Doba in seinem Kayak Aleksander Doba und das Lyofood-Team

Wir freuen uns, dass Aleksander Doba sich für LYOFOOD Mahlzeiten entschieden hat und sich von ihnen  während seiner beiden Abenteuer ernährt hat.

meet Olo